VITA kurz+lang



Vita

geboren am 13. März 1947
in Hamm (Westfalen), Deutschland
lebt seit 1983 in Brilon im Sauerland (NRW)
Geburt einer Tochter (1969)

Freischaffende Künstlerin seit 1993
Malerin & Autorin zur Themendreiheit Heilung-Selbstfindung-Kunst.

Weitere Berufe:
Astro-energetische Beraterin, freie Übersetzerin, farbpsychologische Beraterin,  Staatlich Anerkannte Erzieherin, Speditionskauffrau,

Seit 1993 Malausbildung im experimentierfreudigen Selbststudium: Malen mit Eitempera & Öl, Mischtechnik, Tuschespuren. Studienaufenthalte beim Erlanger Maler Michael Engelhardt (Meisterschüler von Rudolf Hausner), Acryl (seit 1999), Gouache (seit 2008), Fotografie, Spiegeltechnik, digitales Bearbeiten von Fotos (seit 2008). Projektarbeit „Heilspuren“.

Ausstellungen

1993 Eremitage Marsberg, Stadtbücherei Brilon,
1994 „Zeche Elend“ Nuttlar,
1994 Volksbank Brilon,
1995 Werkschau im Atelier Brilon-Scharfenberg,
2002/03 Altenbürener Mühle,
2004 Kloster Dahlheim, Lichtenau.
2006 Internetpräsenzen, Online-Galerien,
2009 Werkschau „ex-pan-drom“ im Atelier Brilon und TeamArtWork "Farbenfreude" in der Galerie No. 1 in Marsberg( Gemeinschaftsausstellung),
2010 Ausstellung "Masel Tow - gutes Zeichen" in der Galerie "Ex-Pan-Vision" in Brilon,
2012/13 Ausstellung “Balance” beim Mittagstisch Sankt Michael in Göttingen.

Einige ihrer Werke befinden sich in Privatsammlungen in Berlin, Minden, Köln, Düren und Brilon sowie bei der Volksbank Brilon.

Biografisches

geboren am 13. März 1947 in Hamm (Westfalen), Deutschland 


erlernte/ausgeübte Berufe: Speditionskauffrau, Erzieherin, Übersetzerin, Astroenergetische Beratung, Seniorenbetreuung, Moderatorin, freischaffende Künstlerin (Autodidaktin)


Wohnstationen in Köln, Eckenroth, Wiesbaden, Indien, Hamm, Halbeswig, Brilon

nach langer Krankheit seit dem 31. Lebensjahr auf dem Achtfachen Pfad (Yoga)

Arbeit mit Träumen, Symbolen und Archetypen


1978  Yogatraining und -ausbildung

 

1980/1981 Ausbildung zur astro-energetischen Beraterin (Certificated Astroenergetic Counselor) bei Hans Hinrich Taeger (spirituelle Astrologie) in Münster und Tirol

 

1980-1983

- Eröffnung einer Astrologie-Schule in Wiesbaden (Unterricht, Beratung und Forschung);

- Arbeit als freie Übersetzerin (Astrologie, Psychologie),

- Therapeutische Arbeit mit Farblicht-, Klang- und Planetenschwingungen zur Gesundheitsförderung (nach COUSTO und Gimbel),

- Pyramidenbau und Erforschung der Pyramidenenergie;

- Bewusstseins bildende Seminare (Kabbalah, Gnosis...) auf der Schweibenalp, Brienz / Schweiz bei Prof. J.J. Hurtak und seiner  Frau Desirée, Gründer von THE ACADEMY FOR FUTURE SCIENCE in Los Gatos, California

- Initiieren und Organisieren von Vollmondfestivals, soziokulturellen Projekten, Meditationstreffen, einem vegetarischen Mittagstisch... wieder Abbruch durch Krankheit

nach erneuter Operation: Aufgabe des Hausstands und Umsiedelung nach Indien... Kulturschock und Rückkehr...

 

1983 Umzug ins Sauerland (Bestwig-Halbeswig und Brilon)

1983-84 Vertretung der Geschäftsleitung im Buchladen PAPYRUS, Brilon

 mehrere Jahre erwerbsunfähig wegen Krankheit, gleichzeitig Arbeit als Autorin, Übersetzerin (Astrologie, Psychologie), Astroenergetische Beratung; 

1987 Autorentätigkeit und Beginn des langjährigen Studiums vergleichender Religionswissenschaften, Mysterien und alter Kulturen (Ägypten, China, Mayas), astrologische Weiterbildung und Forschungsarbeit (Münchner Rhythmenlehre, Weg der Aphrodite, Esoterische Astrologie nach AAB), Beginn eines lebenslangen Kabbalah-Studiums, inspiriert von JHWH und Friedrich  Weinreb .

1993 erfolgte der kreative Durchbruch in die Malerei in experimentierfreudigem Selbststudium

1994/98 Studienaufenthalte bei dem Erlanger Maler Michael Engelhardt (Meisterschüler von Rudolf Hausner) 

2003 Umzug nach Brilon (Fußgängerzone)

bis 2006 künstlerische Pause, danach Konzentration auf Netzwerk- und Gruppenarbeit im Internet

seit Juni 2007 neues Interesse an der Fotografie und Fortbildung in digitaler Bildbearbeitung, Entstehen der ersten Harmoniebilder (Symmetriebilder)

April 2008 Gründung und Moderation der regionalen Netzwerkgruppe „Network HSK“ (Hochsauerlandkreis) auf der Internetplattform XING 

Mai 2008 Projektplanung für 2009/10 „HeilKunst mit Mandalas“ später „Heilspuren“ - Wanderausstellung von Mandalas in Schulen und Heilstätten mit begleitender Studie, Gründung und Moderation der Gruppe "Heilspuren - Kunst und Gesundheit"

April 2009:

Eröffnung Malstudio & Galerie "Ex-Pan-Vision" in Brilon (Fußgängerzone)

Angebote: Kurse „Freies Kreatives Malen“ für Kinder & Erwachsene; "Malen nach Feierabend" (After Work Painting);  "Art Jamming" (monatlicher Malmarathon);

Organisieren von gemeinsamen Maltreffs

April 2010

Umzug nach Brilon-Alme

      ab 2010 / 2011

      Konzentration auf die Projektarbeit "Heilspuren - Gesund mit Kunst",
      Fotoarbeit  "Spiegel-Sequenzen"

      Farbpsychologische Beratung, Erstellen von Farbkonzepten für die Raumgestaltung (Klinik, Praxis, Büro),

ab 2012

Autorentätigkeit

Arbeit und Forschung Traumdeutung und Horoskopdeutung in Kombination

(ein größeres Buchprojekt)

astroenergetische Beratung (persönlich + telefonisch) und spirituelle Wegbegleitung